Amit Sharma

Amit Sharma stammt aus einer traditionellen Musikerfamilie, der Sadhu Baba Gharana. Als Brahmanensohn liegen ihm Sanskritrezitationen und Vedische Mantren im Blut. Er hat von Kind an mit seinem Grossvater Kanheya Lal Bandhavi – ein Hofsänger am königlichen Hof von Rewa M.P. – Dhrupad gelernt und ist mit ihm unzählige Male aufgetreten. Mit 14 gab er sein erstes Solo Konzert.

Amit hat eine Scholarship an der Ratan Tata Trust absolviert. Danach hat er 2000-2004 vom weltbekannten Ustad Zia Faridduddin Dagar gelernt. 2005 wurde Amit von der Gundecha Brothers aufgenommen und hat dort weitere 5 Jahre gelernt. Amit ist an unzähligen Festivals in Indien aufgetreten und er hat verschiedene Würdigungspreise und Ehrentitel erhalten. Neben der Musik hat Amit eine langjährige Erfahrung in Pranayama Yoga aufgebaut. 

Seit 2010 lebt Amit mit seiner Familie in Zürich, wo er Dhrupad und indischen Gesang unterrichtet. Er tritt an Konzerten auf,  unter anderem im Museum Rietberg, in der Scelsibühne in Basel und diverse weitere Bühnen in allen Landesteilen.

Amit Sharma - Porträt im Yoga-Magazin

Die nächsten Kurse

Juni 2023
02.–04.06.2023

Nada-Yoga

die heilende Kraft der eigenen Stimme
2023/Y08
September 2023
07.–10.09.2023

Nada-Yoga

die heilende Kraft der eigenen Stimme
2023/Y09